Haustiere für Senioren

Haustiere für Senioren haben eine besonders hohe Bedeutung. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass gerade ältere Menschen um eine bis zu zehnfach höhere Lebensqualität besitzen, wenn sie ein Haustier halten. In diesem Artikel möchten wir uns daher mit Haustieren für ältere Menschen befassen und zugleich aufzeigen, welche Tierarten auch im hohen Alter geeignet sind. Ob Hund, Katze, ein tolles Aquarium oder Ziervögel, auf ein Haustier braucht man auch im Alter nicht zu verzichten.

Höhere Lebensqualität im Alter mit Haustieren

Eine bereits in den 1980er Jahren durchgeführte Studie belegt, dass die Lebensqualität von älteren Menschen steigt, wenn Haustiere zugegen sind. Dabei wurden die folgenden physischen und psychischen Vorteile gefunden und wissenschaftlich nachgewiesen:

  1. Haustiere senken den Blutdruck und die Pulsfrequenz
  2. Senioren mit Haustieren benötigen 21 % weniger Arztbesuche als ältere Menschen ohne Haustiere
  3. Reduzierte Zahl an Depressionen
  4. Verbesserte soziale Kontakte im Alter
  5. Senioren mit Haustieren sind aktiver
  6. Haustiere bieten Zuneigung und bedingungslose Liebe
  7. Haustiere erleichtern den Verlust eines geliebten Menschen
  8. Haustiere helfen gegen Einsamkeit
  9. Senioren mit Haustieren kümmern sich besser um sich selbst
  10. Verbessertes Sicherheitsempfinden

Die Anwesenheit eines Haustieres ist der stärkste soziale Faktor für ein hohes Alter. Nicht nur helfen Haustiere einsamen oder depressiven Menschen, sondern allen, unabhängig vom Familienstand und dem Zugang zu sozialer Unterstützung durch Menschen.

Vorteile für die Gesellschaft

In einer Befragung älterer Menschen zu ihrem Umgang mit Haustieren haben sich die folgenden Werte gezeigt;

  • 95 % der Befragten sprechen mit ihrem Haustier
  • 82 % der befragten Senioren gaben an, dass ihr Haustier gegen Traurigkeit hilft
  • 71 % der Senioren fühlen sich durch ihr Haustier besser, wenn sie körperlich leiden
  • 65 % der älteren Menschen fühlen sich besser, wenn sie ihr Haustier berühren
  • 57 % vertrauen ihrem Haustier

Haustiere sind für viele ältere Menschen ein integraler Bestandteil ihres sozialen Netzes und tragen damit wahrscheinlich zur öffentlichen Gesundheit und zum Wohlbefinden bei.

Welches Haustier für Senioren?

Die Wahl eines Haustiers muss gut überlegt sein. Dies gilt in jedem Alter, aber im fortgeschrittenen Alter spielen andere Faktoren eine Rolle. Die vorhandene Zeit der Senioren wird benötigt, um die Dinge des Alltags zu meistern. Was in jungen Jahren schnell und einfach vonstattengeht, kann im Alter wesentlich mehr Zeit in Anspruch nehmen. Entgegen der Meinung jüngerer Menschen haben Senioren daher nicht viel freie Zeit. Damit die freie Zeit mit einem Haustier zum Wohl von Halter und Tier genutzt werden kann, dürfen beide nicht über- aber auch nicht unterfordert sein. Zugleich ist ei der Wahl eines Haustieres für Senioren das Alter stets zu berücksichtigen. Ein Hund kann 15 Jahre alt werden. Ist man körperlich in der Lage, auch mit 85 Jahren noch stundenlang spazieren zu gehen? Senioren müssen realistisch sein, wenn sie ihr Leben mit einem Haustier bereichern wollen. Die Aktivität eines jungen Labrador Retrievers zu befriedigen, kann schnell überfordern, auch Menschen in jungen Jahren. Dennoch muss man als Hundeliebhaber auch im Alter nicht auf einen Hund verzichten. Kleinere, weniger aktive Hunderassen sind auch für Senioren gut zu halten und pflegen.

Katzen für ältere Menschen

Wer keine Hunde mag oder sich körperlich nicht mehr dazu fähig fühlt, kann sein Leben im Alter mit einer Katze bereichern. Stubenkatzen sind ideal für Senioren, immer zugegen und genießen die Streicheleinheiten mit Frauchen und Herrchen. In unserem vorherigen Beitrag zeigten wir, was für eine Katze benötigt wird.

Als Alternative zu Hund und Katze sind auch Aquarien, Terrarien und Ziervögel denkbar. Diese Haustiere lassen sich zwar nicht oder nur bedingt streicheln, dennoch erfreuen sie ihre Halter durch ihre Anwesenheit und ihr liebevolles Verhalten. Bei einem Aquarium hat man die Wahl zwischen zahlreichen Modellen, Süß- und Salzwasser und einer Vielzahl von Bewohnern. Ziervögel erfreuen durch ihren Gesang, sind einfach in der Pflege und für viele Senioren die idealen Haustiere.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.