Hundebett XXL für große Hunderassen

Halter von größeren Hunderassen stehen bei der Wahl der passenden Schlafgelegenheit oftmals vor einem Problem. Denn während es für kleine und mittelgroße Hunde eine beträchtliche Auswahl an Hundebetten gibt, ist die Produktvielfalt für XXL Hunde eher eingeschränkt.

Größe und Form von XXL Hundebetten

Ein Hundebett XXL beginnt meist ab einer Größe von 1,00 m Kantenlänge. Das ist übrigens die Größe, die beispielsweise für Retriever empfohlen wird. Doggen, Leonberger oder Wolfshunde brauchen hingegen ein Mindestmaß von etwa 1,20 m Kantenlänge. Ein Hund sollte, ohne dabei die Ränder zu berühren, noch 20 cm oder besser noch 30 cm Platz haben, damit er sich uneingeschränkt bewegen kann.

Sie können Ihren Hund auch hin und wieder beim Schlafen beobachten: kuschelt er sich gern ein, dann sollte das Bett nicht zu groß gewählt werden. Wälzt er sich gern herum und schläft ausgestreckt, darf es auch gern ein etwas größeres Schlafplätzchen für ihn sein.
Einige Hunde bevorzugen eher flache Schlafgelegenheiten, andere wiederum bestehen regelrecht auf einen erhöhten Rand, zum Kopf Anlehnen oder Ankuscheln.

Material für XXL Hundebetten

Da Hundekörbe in XXL Größe sehr sperrig wirken, sind sie auf dem Markt kaum anzutreffen. Die meisten Hundebetten für große Rassen sind daher aus Textil gefertigt. Handelsübliche Bezüge sind beispielsweise Baumwolle, Plüsch und sehr häufig auch Kunstleder. Da man die XXL Betten nur schwerlich in die Waschmaschine bekommt, müssen Sie einfach zu reinigen sein.

Ein wichtiges Kriterium ist daher, dass der äußere Bezug des XXL Hundebettes abnehmbar ist und somit auch in der Maschine gereinigt werden kann. Auch hier sollte wieder auf die persönlichen Bedürfnisse des Hundes geachtet werden. Während sich manche Hunde ausgesprochen gerne in weiche, fellige Materialien kuscheln, bevorzugen viele Hunde eine kühlere Oberfläche wie beispielsweise die von Kunstleder.

Ältere Hunde die bereits an Arthrose oder anderen Gelenkserkrankungen leiden, sollten Kunstleder eher meiden, da es sich nur schwerlich der Körpertemperatur des Hundes anpasst. Bei bestehender Arthrose sollte ein kalter Untergrund aber besser gemieden werden um das Leiden nicht noch zu verstärken.

Wer dennoch von einem XXL Hundebett aus Kunstleder überzeugt ist oder bereits eins besitzt, kann der Oberfläche mit einer kuscheligen Decke etwas mehr Wärme zufügen.

Orthopädisches Hundebett für XXL Hunde

Da große Hunde naturgemäß auch etwas mehr Gewicht auf die Waage bringen, ist es umso wichtiger ein geeignetes XXL Hundebett zu finden. Die Gelenke des Hundes müssen optimal entlastet werden. Einfache Hundebetten, welche mit Schaumstoff gefüllt sind, sind eher suboptimal für größere Hunde geeignet, da sie sich sehr schnell durchliegen und dabei unförmig werden.

Der Komfort lässt dann bereits nach mehreren Wochen zu wünschen übrig. Besser geeignet sind orthopädische Hundebetten oder Kissen, deren Füllung aus sogenanntem Memory-Schaum besteht. Das Material passt sich der Form des Körpers unmittelbar an und entlastet dadurch den Bewegungsapparat auf ganz natürliche Weise.

Auch wenn der Anschaffungspreis eines orthopädischen Hundebettes anfangs etwas hoch erscheint, so lohnt es sich doch – der Gesundheit des Tieres zuliebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.